ATRIUM, Münster-Kinderhaus

Internationales Stadtteil- und Kulturzentrum

  • Umnutzung und Umbau einer leerstehenden Gaststätte in einer Großsiedlung aus den 70er Jahren
  • Kulturveranstaltungen, Gaststätte, Vereinshaus, Treffpunkt für Deutschstämmige und Migranten aus Kinderhaus

Betreibergesellschaft: Kulturverein ATRIUM e.V.
Kooperationen mit der Mühlig-Stiftung, einem Wohnungsunternehmen und Stadt Münster
Bauzeit: 2003/2004
Einstieg in den Betrieb: seit 2004 (Umorganisation 2007)

Investitions- und Anschubkosten: 680.000 €
Städtebauförderung (“Initiative ergreifen”): 390.000 €
Eigenanteile Projektträger und Stadt: 290.000 €