Barfußpfad im Jungbornpark

Nach historischem naturheilkundlichem Vorbild, dass auf den vor über 100 Jahren vom Repelener Pfarrer Felke konzipierten Park zurück geht, wurde in Moers-Repelen mit dem Barfußpfad der Schlußpunkt im Jungbornpark gesetzt.
Der Park setzt sich aus vier Bausteinen zusammen, die bereits teilweise vor vier Jahren schon realisiert wurden:

  • Felke Museum
  • Musikpavillon
  • Barfußpfad
  • Kunstelemente

Der Barfußpfad selbst gliedert sich in die Bereiche

  • Eingangsbereich
  • Heilmethodenweg entlang der ehemaligen Licht-Luft-Hütten
  • Rasenpfad und Waldpfade
  • Intensiv-Bereich mit Kneipp- und Lehmbecken

Träger: “Repelen aktiv e. V.”

Bauzeit: Oktober 2009 bis Mai 2010
Förderung: durch das Land NRW und die Familie Welling (Kunstobjekte)

Weitere Informationen
http://www.barfuss.scimoers.de