Burg-Frankenberg-Aachen

Burg-Frankenberg-Aachen

Bürger- und Kulturzentrum

  • Aufbau eines Bürger- und Kulturzentrums mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, in welchem stadtteilbezogenen, kulturelle, soziale und gemeinnützige Aktivitäten entfaltet werden können und damit ein Begegnungs- und Veranstaltungsort für das Frankenberger Viertel entsteht
  • Neben dem Erhalt des stadtteilprägenden Denkmals Burg Frankenberg wird das kulturelle Profil um Ausstellungs-, Kleinkunst- und saisonale Theaterangebote lokaler und regionaler Kulturschaffender ergänzt
  • Die Burg wird für Seminare und Tagungen insbesondere ortsansässigen Unternehmen zur Verfügung gestellt
  • Zur Belebung des Standortes ist eine professionelle Gastronomie vorgesehen
  • Projektträger ist der Frankenb(u)erger e.V.

Förderempfehlung Beirat „Initiative ergreifen“: 2009

Förderbewilligung: 2010/2011

Einstieg in die Realisierung: Anfang 2011

Hauptbauzeit: 2012 bis 2014

Eröffnung und betrieblicher Einstieg: August 2014

  • 1,7 Mio. € Gesamtkosten (abzüglich Instandhaltungskosten Stadt Aachen in Höhe von ca. 544.000 €)
  • 854.000 € Städtebauförderung (“Initiative ergreifen”)
  • 148.000 € Eigenanteil Verein
  • 156.000 € NRW-Stiftung
  • 544.000 € Stadt Aachen

Weitere Informationen

www.frankenbuerger.de