Kultur Manufaktur kabelmetal

Bürger- und Kulturzentrum

  • Aufbau eines Bürger- und Kulturzentrums in der ungewöhnlichen Hallenstruktur der ehemaligen Kabelmetal-Fabrik
  • Erhalt eines industriekulturellen Erbes durch die Umnutzung sowie Vermittlung industriekultureller, kulturlandschaftlicher und naturräumlicher Themen
  • Entwicklung einer Informationsstation zur touristischen und naturkundlichen Erschließung des Siegtals
  • Aufbau einer Außen- und Veranstaltungsgastronomie
  • Aufbau eines außerschulischen Lern- und Weiterbildungsortes
  • Erhalt eines identitätsstiftenden Ortes für die Gemeinde Windeck sowie Aufwertung der städtebaulichen und freiraumplanerischen Verbindung zwischen dem Ortsteil Schladern über die Kultur Manufaktur bis zum Siegwasserfall

Einbindung in die Regionale 2010: Gesamtperspektive Natur und Kultur quer zur Sieg

öffentlich-privates Trägerschaftssystem:
– gemeinnützige “Kultur gGmbH”, die von drei Partnern getragen wird: Projektinitiatoren/Grundeigentümer GmbH, Gemeinde Windeck, Bürgerkulturstiftung

– “Gastro-Betriebs-GmbH” (unter dem bestimmenden Einfluss der “Kultur gGmbH”)

Förderempfehlung Beirat „Initiative ergreifen“: 2009

Förderbewilligung: 2010
Einstieg in die Realisierung: Anfang 2012
Betriebsbeginn: Herbst 2013
Gesamtkostenkosten: 5.100.000 €
Förderung: 4.050.000 €
Eigenanteile: 1.050.000 €
davon Kultur-Bürgerhalle:
Kosten: 2.800.000 €
Förderung: 2.250.000 €
Eigenanteile: 550.000 €


Weitere Informationen

www.kabelmetal.eu