Ledigenheim Lohberg, Dinslaken

Stadtteilzentrum
Umbau des ehemaligen Ledigenheim des Bergwerks Lohberg (5.000 qm Nutzfläche)
“Lohberger Mischung”: Stadtteilvereine der traditionellen deutschen und der neuen Migrantenkultur, großer Veranstaltungssaal, Restaurant, Büros und Läden, kommunale Infrastrukturen
Ledigenheim als soziales, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum eines traditionellen Bergarbeiterstadtteils

Trägerschaft und Betrieb: neue gemeinnützige “Stiftung Ledigenheim” mit einem Stiftungsrat aus Bürgermeister(in) und Persönlichkeiten der lokalen Wirtschaft, sowie einem breit im Stadtteil verankerten Stiftungsrat, Kooperation mit Forum Lohberg e.V.

Bauzeit: 2004 bis 2007
Eröffnung: August 2007

Investitions- und Anschubkosten: 8,2 Mio. €
EU-Ziel-2-Programm, Soziale Stadt/Städtebauförderung

Weitere Informationen
www.stiftung-ledigenheim.de
www.forum-lohberg.de
www.soziale-stadt.nrw.de