Marienschule, Castrop-Rauxel

Marienschule, Castrop-Rauxel

Stadtteil- und Bürgerzentrum

  • Umbau der denkmalgeschützten ehemaligen Marienschule durch einen Trägerverein in ein Bürgerhaus, Vereinshaus, Kinderhaus und Musikprobenhaus für den Stadtteil Merklinde
  • Zusammenschluss Merklinder Vereine und Bürger, der Ortsgruppe der Falken, eines Billardclubs und einer sozial-gemeinnützigen GmbH für Kinderbetreuung im Verein zur Erhaltung der Marienschule e.V.
  • Organisation eines engagierten baulichen Selbsthilfeprozesses

Bauzeit: 2000 bis 2005

Investitions- und Anschubkosten: 1 Mio. €
Städtebauförderung (“Initiative ergreifen”): 800.000 €
Eigenanteil Projektträger: 200.000 €

Betrieb: seit 2004

feste Vermietung an Hauptnutzer
temporäre Nutzungen Bürgerhaus: Veranstaltungs- und Vermietungsmanagement, ehrenamtlich organisierter Stadtteiltreff
ehrenamtlich geschäftsführender Vorstand, Stadtteilbeirat/erweiteter Vorstand

Weitere Informationen
www.buergerzentrum-marienschule.de