Rohrmeisterei, Schwerte

Kultur- und Bürgerzentrum

  • Umbau der denkmalgeschützen ehemaligen Rohrmeisterei in ein Kultur- und Bürgerzentrum
  • wichtiger Trittstein in der Stadtentwicklung Schwertes an die Ruhr
  • große Veranstaltungshalle, Foyer mit Seminarräumen, Räume für Künstler und Kulturvereinigungen, kulturorientierte Gastronomie, geplant: Rohrmeistereiplateau als freiraumbezogener Veranstaltungsort und Ruheraum zur Ruhr
  • in Schwerte verankerte Bürgerstiftung als Träger des Gesamtprojekts
  • Gastronomie im Eigenbetrieb der Bürgerstiftung

Gesamtbetrieb als mittleres kulturwirtschaftliches Unternehmen mit Jahresumsatz über 1 Mio. €
Bauzeit: 2001 bis 2003
Betrieb: seit 2004

Investitions- und Anschubkosten: 4,7 Mio. €
Städtebauförderung (“Initiative ergreifen”): 3,4 Mio. €
Eigenanteile Bürgerstiftung: 1,3 Mio. €

2010 Anbindung der Rohrmeisterei durch den Landschaftspark “Rohrmeisterei Plateau” an die Ruhr

Weitere Informationen

www.rohrmeisterei-schwerte.de