Villa Zündfunke erhält die Förderempfehlung des Beirats

Villa Zündfunke erhält die Förderempfehlung des Beirats

Einen schönen Erfolg konnte das Projekt Villa Zündfunke in Leverkusen-Hitdorf mit der abschließenden Beratung und Förderempfehlung des Beirats “Initiative ergreifen” verzeichnen.

In einer ehemaligen Zündholzfabrik gründete sich 1996 eine Elterninitiative für eine Kindertagesstätte. Heute ist das Gebäude den neusten Richtlinien angepasst und beherbergt u.a. eine U-3-Betreuung, einen bilingualen Betrieb und das Laientheater “Matchboxtheater”. Da das Gebäude noch weiteres räumliches Potenzial hat, entstand 2011 die Idee eine “kulturelle Jugendwerkstatt” auszubauen.

Die Projektinitiatoren haben auf örtliche Infrastrukturdefizite reagiert und streben einen bürgerschaftlich-sozial-kulturellen Mittelpunkt im Dorf mit generationsübergreifenden Angeboten an.

Projektträger: Villa Zündfunke e.V.

Gesamtkosten: ca. 1,3 Mio. Euro

  • 80 % Städtebauförderung “Initiative ergreifen”
  • 10% Eigenanteil Kommune
  • 10% Eigenanteil des Projektträgers

weitere Informationen unter: www.villa-zuendfunke.de

Villa Zündfunke erhält die Förderempfehlung des Beirats

Management
Management "Initiative ergreifen"
Das Management "Initiative ergreifen" wird von startklar übernommen. startklar ist Spezialist bei der Projektgestaltung und der strategischen Projektentwicklung an der Schnittstelle von Stadterneuerung, Stadt- und Regionalentwicklung und neuen Partnerschaften von Bürgergesellschaft und Kommunen.